Zeit für Genuss

Anreise
Abreise
... wo der Genuss seinen Ursprung findet

Muggenthaler Hof

Der Bauernhof ist für uns nicht nur eine Ochsenzucht - er ist auch ein besonderer Rückzugsort, um einmal abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen. 

Die Tiere können sich nicht nur auf der Weide, sondern auch in einem modernen Tiefstreu-Kaltstall frei bewegen, sowie Wasser und Futter aufnehmen. Die Frischluft fördert dabei die Tiergesundheit durch geringe Keimbelastung. Zudem werden die Tiere auf Stroh und nicht auf Spaltenböden gehalten. Das Einstreuen verursacht zwar einen höheren Arbeits- und Kostenaufwand, dafür ist die Verletzungsgefahr viel geringer und die Rinder fühlen sich deutlich wohler.

Unsere Mutterkühe, die Kälber und die Ochsen werden hier streng nach BIO-Richtlinien gehalten. Die schonende Aufzucht garantiert ein aromatisches Produkt in bester Qualität mit besonders guten Werten an lebenswichtigen Vitaminen und Fettsäuren. 

Im Durchschnitt dürfen etwa 20 Mutterkühe und 85 Ochsen auf den saftigen Wiesen ihr Leben genießen. Soweit es die Zeit erlaubt, sehen die Besitzer täglich selbst nach ihren Tieren. Waltraud Wenisch hat natürlich jedem einen Namen gegeben und erkennt ihre Tiere auf Anhieb.

Außerdem gibt es neben Fleisch auch Lachsforellen und Saiblinge auf dem Muggenthaler Hof. Den naturtrüber Apfelsaft, welcher aus unserer Apfelernte von den zahlreichen Obstbäumen stammt, können Sie sich dann im TONI’s schmecken lassen.

Gleich im Frühjahr geht es dann für die Kleinen mit der Herde raus auf die saftigen Weiden.
"Die Tiere haben keine Herkunft, sondern eine Heimat".

waiting
Telefon 09421 / 9931-0

Zeit für Genuss

Anreise
Abreise